Tag der Archive am 3. März 2018 - ein großer Erfolg

Zum ersten Mal haben Archive in Stadt und Landkreis Regensburg gemeinsam am alle zwei Jahre stattfindenden „Tag der Archive“ teilgenommen und sich und ihre Bestände in Führungen und Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Fürst Thurn und Taxis Zentralarchiv hatte eine Präsentation von auserwählten Archivalien (zum Beispiel die Erhebungsurkunde in den Reichsfürstenstand von 1695) und besonderen Gegenständen (zum Beispiel den Spazierstock des Fürsten Carl Anselm mit integriertem Fernrohr) gezeigt. Zudem war der berühmte Asamsaal, der barocke Bibliothekssaal des Klosters St. Emmeram geöffnet.

Das Interesse war riesig, viele Besucher ließen sich die Arbeit des Archivs erläutern und staunten über die ausgestellten Schätze.

Wir freuen uns, dass wir so viele ins Schloss locken konnten!